Kurzmeldungen

Sicherungsfall an Trafostation in Hagenhausen

Feuchter Gemeindewerke und Stadtwerke Altdorf kooperierten im Störungsfall

Am Dienstagabend gegen 18:15 Uhr wurde der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Altdorf GmbH von Anwohnern im Bereich Hagenhausener Hauptstraße zu einem Störungsfall im Stromnetz gerufen.

Schnell stellte sich heraus, dass der Stromausfall durch eine ausgelöste Mittelspannungs-sicherung in der Maststation hervorgerufen wurde. Die gefallene Sicherung war auch schnell lokalisiert, nämlich oberhalb des Stationsgebäudes in ca. 6 Metern Höhe.

Die Herausforderung zur Behebung des Stromausfalls lag darin, ein geeignetes Fahrzeug möglichst zeitnah vor Ort zu bekommen, mit dem die Arbeiten in dieser Höhe durchgeführt werden können. Schnelle Hilfe kam dann vom Bereitschaftsdienst der Feuchter Kollegen.

„Herzlichen Dank an die Feuchter Gemeindewerke GmbH“ lobte Stadtwerke Geschäftsführer Florian Müller die kollegiale Zusammenarbeit, „ohne die unkomplizierte und pragmatische Hilfe der Feuchter Kollegen wäre eine so schnelle Wiederherstellung der Stromversorgung nicht möglich gewesen.“

Alle betroffenen Haushalte konnten um 21:45 Uhr wieder an das Stromnetz angeschlossen und somit versorgt werden.