Kurzmeldungen

Kleine Ursache - große Wirkung

„Wasserrohrbruch“ am 12.07. am Oberen Tor führt zu einer Gesamtsperrung

Am Dienstag den 12.07.2022 wurden die Stadtwerke von einem Kollegen des Bauhofes Altdorf informiert, dass in der Nürnberger Straße auf Höhe des Oberen Tores Wasser aus der Straße austritt.

Der daraufhin alarmierte Bereitschaftsdienst der Stadtwerke konnte die Ursache des Wasseraustrittes schnell ermittelt. Grund war eine Leckage an einer vor rund 50 Jahren verlegten Wasserleitung. Die daraufhin sofort eingeleiteten und, wie Unterspülungen der Straße im Nachgang zeigten, auch dringend notwendigen Reparaturarbeiten, führten zu einer nicht unerheblichen Beeinträchtigung des Straßenverkehrs. Da zeitweise die Wasserversorgung aufgrund der Arbeiten eingestellt werden musste, waren auch die Anwohner im näheren Umfeld der Baustelle betroffen. Für zusätzliche Schwierigkeiten sorgte dabei ein defekter Absperrschieber, der im Zuge der Reparaturarbeiten ebenfalls erneuert wurde. Wie gut die Stadtwerke Altdorf auf derartige, unvorhersehbare Störungen und deren Behebung vorbereitet sind, kann man aufgrund der schnellen und professionellen Schadensbehebung erkennen. So konnten bereits gegen 18.30 Uhr, also rund 3 Stunden nach der Schadenslokalisation, die Arbeiten abgeschlossen und die bis dahin eingeschränkte Wasserversorgung wieder voll in Betrieb genommen werden. Die Stadtwerke möchten sich an dieser Stelle ausdrücklich bei allen unmittelbar betroffenen für ihr Verständnis bedanken.   

Für den heutigen Tag ist die Beseitigung der Straßenschäden und die anschließende Wiederherstellung des Straßenbelages vorgesehen. Die Durchfahrt durch das Obere Tor wird somit voraussichtlich im Laufe des morgigen Donnerstags wieder uneingeschränkt möglich sein. Von den Reparaturarbeiten nicht betroffen, sind in jedem Fall die für das kommende Wochenende geplanten Veranstaltungen im Rahmen der Wallensteinfestspiele.