Kurzmeldungen

Kein Durchkommen in der Hersbrucker Straße

Ab der Kalenderwoche 28 (voraussichtlich 6. Juli) wird in zwei Abschnitten die Hersbrucker Straße voll gesperrt.

Grund ist die Erneuerung einer Hauptwasserleitung. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Der Schwerlastverkehr wird über die Westtangente, Pkw werden über innerstädtische Nebenstraßen umgeleitet.

Die Sperrung erfolgt zweimal für die Dauer von jeweils sechs Wochen, d. h., voraussichtliches Ende ist im September 2020 nach Abschluss der Maßnahme.

Dann heißt es wieder: Freie Fahrt.