Kurzmeldungen

Die Stadtwerke Altdorf GmbH müssen 18 Cent je m³ Trinkwasser mehr berechnen

Preisanpassung zum 01.01.2022 wirksam

Die Stadtwerke Altdorf passen den Preis je 1.000 Liter Wasser (ein Kubikmeter) von 2,32 Euro um 18 Cent auf jetzt 2,50 Euro netto an. Der jährliche Grundpreis erhöht sich von 84 auf 94 Euro netto. Das bedeutet für einen angenommenen Drei-Personenaushalt Verbrauchsmehrkosten in Höhe von 1,80 € im Monat.

Das hat der Aufsichtsrat in seiner jüngsten Sitzung am 29. November beschlossen. Wirksam wird die Preisanpassung zum 1. Januar 2022.

Grund für die Anhebung der Preise liegen vor allem bei Kostensteigerungen im Energiesektor, der Bau- und Materialpreise sowie Lohnkosten. Stadtwerke Geschäftsführer Peter Stemmer: „Das ist nie ein Vergnügen, wenn die internen Berechnungen zeigen, dass wir nachkalkulieren müssen. Wir haben versucht, das intern aufzufangen; das war aber leider nicht möglich.“ Die technischen Abteilungen sind so schlank aufgestellt, so dass Tiefbauarbeiten regelmäßig an lokale Unternehmen vergeben werden.

Die Wasserabgabe in Altdorf und seiner 13 versorgten Außenorte liegt pro Jahr bei rund 650.000 m³. Gefördert wird das Wasser über sechs Tiefenbrunnen. Diese sind mit bis zu 286 Metern sehr tief und erfordern einen hohen Förderaufwand.

Die Aufbereitung des geförderten Wassers erfolgt in mehreren Stufen in unserem zentralen Wasserwerk bei Oberwellitzleithen. Drei Hochbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von 3,75 Millionen Litern stellen in Altdorf die tägliche Trinkwasserversorgung für über 13.000 Verbraucher sicher, die über unser 92 km langes Leitungsnetz versorgt werden.

Diese Leitungen, die drei Hochbehälter, die Technik der Trinkwasseraufbereitung, die Druckminderstationen sowie die mehr als 4.500 Schieber und etwa 800 Hydranten müssen laufend gewartet, erweitert und abschnittsweise in bestimmten Zeitintervallen zum Teil auch erneuert werden.

Allein für Investitionen und Unterhaltsmaßnahmen sind deshalb für das kommende Jahr 1,1 Mio € geplant, damit die Trinkwasserversorgung in Altdorf funktioniert und das Niveau auch künftig hervorragend bleibt.

Die letzte Anpassung der Wasserpreise fand zum 01.03.2019 statt.