Kurzmeldungen

Beschädigter Kabelverteilerschrank führt zur Stromabschaltung

Am Samstag den 16.11.2019 wurde in der Riedener Straße ein Kabelverteilerschrank der Stadtwerke Altdorf GmbH angefahren. Daraufhin wurde der Schaden durch einen Anwohner gemeldet.

Der Kabelverteilerschrank wurde von einem LKW übersehen und stark beschädigt. Ab diesem Zeitpunkt bestand höchste Gefahr für Leib und Leben, da sich auf dem Schrank immer noch Spannung befand.

Ein Mitarbeiter des Störungsdienstes der Stadtwerke wurde alarmiert, der den Schaden zusammen mit einem Kollegen provisorisch versorgte, so dass der Kabelverteilerschrank vor Witterung und Einwirkungen durch Dritte geschützt war.

Da diese Schutzmaßnahme keine sichere Lösung für die Versorgung der anliegenden Anwohner mit Elektrizität darstellte wurde am Mittwoch den 20.11.2019 ein neuer Kabelverteilerschrank errichtet. Um einen sicheren Austausch des Schrankes vornehmen zu können, musste deshalb die Stromversorgung für die anliegenden Anwohner unterbrochen werden. Nachdem der neue Schrank gestellt und angeschlossen war konnten alle Anwohner wieder sicher mit Strom versorgt werden.